Hobbys

 

Nachdem mich meine Aufgaben inzwischen durchaus ausfüllen, komme ich leider nur noch immer seltener zur Ausübung meiner Hobbys, insbesondere des Sports, was ich sehr bedauere. Von 1975 bis 2007 habe ich aktiv Handball gespielt, zuletzt in der Landesliga Baden-Württemberg für die HSG Oberkochen-Königsbronn. Inzwischen versuche ich, wann immer es möglich ist, die sportlichen Aktivitäten unserer Kinder mit viel Empathie zu verfolgen und zu fördern.

 

Besonders interessiere ich mich für die historische Entwicklung der Kulturlandschaft in Süddeutschland, vor allem in Franken und Schwaben und bin an der Entwicklung von Kulturwanderwegen beteiligt. Auch in Gaukönigshofen sehe ich hier noch ein großes, bislang nicht gehobenes Potential.

 

Ansonsten neige ich gerne zum Lesen eines guten Buches aus meiner gut bestückten Privatbibliothek, wofür oft leider nur die Abend- und Nachtstunden bleiben.